Die Kunst des Krieges

Wing Tsun Hannover

Sun Tzu war ein chinesischer General und galt aufgrund seiner zahlreichen Siege auf dem Schlachtfeld als Experte für militärische Strategie. Sein Buch „Die Kunst des Krieges“ beschreibt den Weg des Kriegers. Sun Tzu zufolge hat der ideale General den Krieg bereits gewonnen, bevor die Schlacht begonnen hat. Der Krieger ist der eigentliche Wächter des Friedens, denn der Frieden steht unter dem Schutz der Schwerter.

Einige Zitate:

• Der Kampf ist von lebenswichtiger Bedeutung. Er kann daher nicht gründlich genug studiert werden.

• Halte den Feind konstant unter Spannung und greife an, wenn er unvorbereitet ist.

• Das eigentliche Ziel ist ein rascher Sieg.

• Der Experte überwältigt den Gegner kampflos.

• Kennst du den Gegner und dich selbst wirst du nicht in Gefahr geraten.

• Mach dich zuerst unbesiegbar und warte dann auf den Augenblick wo der Gegner schwach ist.

• Erfahrene Krieger lassen sich nicht auf gegnerisches Territorium führen.

• Erwarte ihn da wo er auftaucht. Bewege dich rasch in die Richtung aus der er dich nicht erwartet.

• Ziele auf Schwachstellen. Ein gefahrloser Rückzug muss so sein, dass man dir nicht folgen kann.

• Habe ich einen Kampf gewonnen, wiederhole ich meine Strategie nicht, ich passe mich den Gegebenheiten immer neu an.

 

 

Zur Werkzeugleiste springen